Ausschreibung Digitale Lyrik

In diesem Jahr möchten wir eine digitale Sonderausgabe herausbringen. Es geht dabei um digitale Lyrik. Unter digitaler Lyrik soll verstanden werden: alle Lyrik, die nur im digitalen Raum oder nur mit digitalen Mitteln darstellbar ist; die Gedichte lösen sich vom statischen Blatt und machen die Möglichkeiten der digitalen Darstellung zu ihrem Kern. Das können sein: Bewegung, Mehrdimensionalität, Audiovisualität, automatische Regeneration und Transformation, die Überwindung der Blattbegrenzungen oder visuelle Effekte.

Wenn Du Dich mit Literatur auseinandersetzt, die das Papier verlässt, freuen wir uns, wenn du Lust hast, zu dieser Ausgabe beizutragen. Bitte sende Deinen Beitrag an redaktion at dermaulkorb.net

2 Kommentare

  • Interessante Ausschreibung. Ich würde sie gerne auf unsere Wettbewerbsseite verlinken (Schreiblust-Verlag), bräuchte dazu aber einen Abgabetermin. Bis wann läuft denn diese Ausschreibung?
    Viele Grüße
    Esther Schmidt

Schreibe einen Kommentar