Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Maulkorb – Release #23

Juni 8 @ 8:00 pm - Juni 19 @ 10:00 pm

kostenlos - €10

Es ist soweit! Der neue Maulkorb erblickt das Licht der Welt. Und das an einem besonderen Ort: In der Kunstgilde Hanse 3 auf dem Gelände des alten Leipziger Bahnhofs. Am 8. Juni erscheint die Ausgabe mit einer aufregenden Kunstschau, der Lesung dreier Autor*innen und entsprechendem Ambiente Open Air.

Hier das gesamte Programm:

Freitag, 8. Juni 2018, ab 20 Uhr
Kunstgilde Hanse 3, Hansastr. 3, 01097 Dresden

Open Air Lesung mit Sascha Kokot, Laetizia Praiss und Mascha Golda.
Ausstellung der Werke von Caroline Scheel, Chris Löhmann, Cornelia Franke und Eva Harut.
Musik von Rio Mar und weiteren.

Sonntag, 10. Juni 2018, ab 16 Uhr
Kunstgilde Hanse 3, Hansastr. 3, 01097 Dresden

Kalligrafie Workshop mit Silvio Colditz

Dienstag, 19. Juni 2018, ab 20 Uhr
Kunstgilde Hanse 3, Hansastr. 3, 01097 Dresden

Finissage mit der Lesereihe Unterm Strich #3
Es lesen Hannah-Sophie Fuchs, Renè Markus, Steffen Heidrich, Darja Eßer und silvio colditz
Vorstellungslesung des Anderlein 17 e.V. unter dessen Dach in Zukunft Der Maulkorb – Blätter für Literatur und Kunst erscheinen wird.
Moderation Katharina SImon

 

Und das findet ihr im neuen Der Maulkorb

Der Maulkorb – Blätter für Literatur und Kunst #23
118 Seiten, davon 24 farbige Abbildungen im Format DIN A5, ISSN 1865-9586
Künstler*innen der Ausgabe sind Caroline Scheel, Chris Löhmann, Cornelia Franke und Eva Harut.
Mit Gedichten und Kurzgeschichten von Micul Dejun, Thomas Podhostnik, Sascha Kokot, Benedikt Dyrlich, Martin Piekar, Cornelia Eichner, Norman P. Franke, Philipp Böhm, Andreas Koziol, Konrad Grüttner, Sascha Klein, Roman Israel, Sergej Tenjatnikow, Sigune Schnabel, Suse Schröder, Athanasius Wedon, Helmut Schönig, Bastian Kienitz, Marc Lunghuß, Dieter Schönecker, Barbara Rossi, Tomás Pridal, Simon Alles, Michael Hillen, Patrick Wilden, Laetizia Praiss, Mascha Golda und einem Interview mit Lütfiye Güzel.

Kurzbiografien

Mascha Golda, 1984 geboren und aufgewachsen in Dresden. Lebt in Leipzig. Schreibt vorwiegend Lyrik, Briefe und Theatertexte. Ziel: Wiederentdeckung oder Neuentdeckung: Brief als literarische Gattung in Zeiten der Digitalisierung.

Sascha Kokot, 1982 in der Altmark geboren, lebt als freier Autor und Fotograf in Leipzig. Lehre als Informatiker, Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er erhielt verschiedene Stipendien und Preise, veröffentlichte in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften. 2013 erschien sein Debütband Rodung im Verlag edition AZUR, wo im Frühjahr 2017 auch sein zweiter Lyrikband Ferner erschien.

Laetizia Praiss, 1984 in Bukarest geboren, studierte an der Universität Hildesheim „Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus“. Im Laufe der Jahre wurden bereits Kurzgeschichten, Lyrikminiaturen und Illustrationen von ihr in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Derzeit lebt sie in Dresden und schreibt an ihrem ersten Roman.

Details

Beginn:
Juni 8 @ 8:00 pm
Ende:
Juni 19 @ 10:00 pm
Eintritt:
kostenlos - €10
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , ,
Website:
https://dermaulkorb.net

Veranstalter

Anderlein17 e.V.
E-Mail:
kontakt@dermaulkorb.net

Veranstaltungsort

Kunstgilde Hanse 3
Hansastraße 3
Dresden, Sachsen 01097 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://neustadt-art-festival.de/location/kunstgilde-hanse-3/